Grundsätzlich sind alle unsere Standard-Katalogartikel bei entsprechenden Bedarfsmengen in Sonderfarben erhältlich. Somit bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, das ausgewählte Gehäuse farblich individuell zu gestalten. Die Vorteile liegen auf der Hand:

Umsetzung der Corporate Identity Ihres Unternehmens
Farbliche Anpassung der Gehäuselösung an den Installationsbereich
Umsetzung von Signalfarben zur Kennzeichnung
Abgrenzen von anderen Produkten mit Standardgehäusen

Wie funktioniert das Ganze in der Produktion?

Sonderfarben für Kunststoff-Gehäuse:

In unserer hauseigenen Kunststoffspritzerei produzieren wir sämtliche Formteile aus eigenen Werkzeugen. Bei Sonderfarben verwenden wir entweder bereits eingefärbte Grundwerkstoffe oder wir färben Natur-Werkstoffe durch Zugabe von hoch konzentriertem Farbbatch ein. In beiden Fällen ist das Material voll durchgefärbt und kann wie gewohnt eingesetzt und weiterverarbeitet werden. Je nach Größe ist eine Sondereinfärbung ab einer Stückzahl von 500 bis 2.000 Gehäusen möglich.

0:00
/
Sonderfarben für Aluminium-Gehäuse:

Je nach Auftragsmenge und Kundenvorgabe können wir Sonderfarben im Aluminiumbereich als Pulver- oder als Nasslackbeschichtung ausführen.

Pulverbeschichtung:
Bei der Pulverbeschichtung kommt ein elektrostatisches Verfahren zum Einsatz. Die elektrisch geladenen Pulverpartikel haften auf der Gehäuseoberfläche und werden bei ca. 220°C in einem Durchlaufofen eingebrannt. Als Vorbehandlung erfolgt eine chromfreie Passivierung der Gehäuse, wodurch eine deutliche Erhöhung des Korrosionsschutzes erreicht wird. Unsere hochwertigen Polyester-Pulver sind UV-stabil und in verschiedenen Farben, Strukturen und Glanzgraden erhältlich.

0:00
/

Nasslack:
Insbesondere für Kleinserien bis 50 Stück führen wir Sonderfarben in Nasslack auf Wasser- oder Lösungsmittelbasis aus. Durch den Einsatz renomierter Lackhersteller erreichen wir auch mit dieser Beschichtung einen guten Korrosionsschutz. Auf Wunsch werden die Gehäuse zusätzlich mit einer speziellen Grundierung vorbehandelt. Insbesondere in der Bahn- und Schifffahrtstechnik werden Lacksysteme vorgeschrieben. In diesem Fall bitten wir Sie uns die Spezifikationen zu übermitteln.

Bei der Anfrage von Sonderfarben bitten wir Sie um Angabe der Struktur, des Glanzgrades und des Farbtons gemäß RAL, HKS oder Pantone.

Beitrag teilen